Kinderseminar (8 - 12 Jahre)

Auch Kinder und Jugendliche können aus unterschiedlichen Gründen Flugangst haben.

Es kommt vor, dass sich die Flugangst eines Elternteils auf ein Kind übertragen hat. Oder aber ein Kind hat unbemerkt von den Erwachsenen einen Fernsehbericht über einen Flugzeugabsturz gesehen und diesen psychisch nicht verarbeiten können.

In jedem Fall ist es wichtig, dass Eltern die Kinder mit ihrer Flugangst ernst nehmen. Es bringt nichts, wenn sie immer wieder nur betonen, wie schön und ungefährlich das Fliegen ist. Vielmehr ist es wichtig, vom Kind zu erfahren, was genau seine Flugangst ausmacht.

Unser Kinderseminar bietet den optimalen Raum, die eigene Flugangst zu verstehen und zu überwinden. Die Angstphantasien, die häufig durch fehlendes oder falsches Wissen entstanden sind, lassen sich schnell durch die detaillierten Erklärungen der Piloten reduzieren. Genau wie Erwachsene profitieren Kinder von bewährten Angstbewältigungstechniken (PMR, Atmung), die ihnen unsere Psychologen einfühlsam und altersentsprechend vermitteln.

Unser Ziel ist, dass Ihre Kinder unbelastet und voller Vertrauen in den Flieger steigen und Sie als Familie wieder entspannt in den Urlaub fliegen können.

Sofern Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte jederzeit gerne telefonisch oder per Mail.

Dauer: 1 Tag, Samstag oder Sonntag, ca. 09:00 h bis 17:00 Uhr

Seminarinhalte

  • Gegenseitiges Kennenlernen
  • Informationen zur Angst – Was ist Angst?
  • Bewältigungsstrategien – Wie kann ich mit der Flugangst umgehen?
  • Umgang mit körperlichen Reaktionen
  • Umgang mit Gedanken (Unterscheidung zwischen Angst- und Mutmachergedanken)
  • Vermittlung von technischem Wissen über das Flugzeug und über die Fliegerei von einem Flugkapitän der deutschen Lufthansa
  • Flugzeugbesichtigung
  • Checkliste (für vor und während des Fluges)
  • Elternrunde
  • Informationen zur Flugangst, Handlungsanleitungen zum Umgang mit der Flugangst
  • Abschlussrunde
Im Preis inklusive:
  • Seminarunterlagen
  • Alle Mahlzeiten und Pausengetränke während des Seminars